Motorradausfahrt

08.-10. Juni 2018 | Westdeutsche Mittelgebirge / Ardennen

Freitags morgens trafen wir uns am Rathausplatz in Weisenbach um über die Autobahnen frühzeitig nach Eltville am rechten Rheinufer bei Wiesbaden zugelangen.

Nach den ersten Kurven im Taunus zum Einfahren war auch schon die erste größere Pause an der Loreley angesagt.

Nach kurzem Spaziergang zum Aussichtspunkt der Loreley konnte man einen schönen Blick auf das Weltkulturerbe „Mittleres Rheintal“ werfen. Auf dem Rückweg zum Motorrad konnten wir dann auch noch die Schönheiten der pfälzischen Weinköniginnen und auch Weinkönige vor dem Empfangsgebäude der Loreley in Ihren Trachten bewundern.

Weiter ging es nach Sankt Goarshausen um mit der Fähre überzusetzen nach Sankt Goar.

Durch den Hunsrück, entlang der Mosel und durch die Eifel gelangten wir zum gebuchten Quartier „Gasthaus Geimer“ in Plütscheid wo wir den Abend auf der Terrasse bei kühlen Getränken und feinem Essen ausklingen ließen.

Samstags waren wir dann auf unserer Tour unterwegs durch die Südeifel und Luxemburg.

Um nicht zu früh im Quartier zu sein, wurde noch auf Wunsch der Damen ein letzter Stopp an der Uferpromenade der Our in Vianden/Luxemburg eingelegt.

Zurück in Plütscheid konnten wir die überdachte Terrasse gleich wieder für uns vereinnahmen und so noch einige gemütliche Stunden im Freien verbringen.

 

Sonntags morgens hieß es dann nach dem Frühstück die Motorräder wieder zu bepacken um die Heimreise anzutreten.

Auf der Heimfahrt ging es nochmals durch Luxemburg und weiter an der Saar entlang nach Mettlach, wo wir eine größere Rast einlegen mussten um technische Probleme mit einem Motorrad zu lösen. Während wenige arbeiteten (Holger und Rainer) und schwitzten, stärkten sich die anderen bereits im angesteuerten Biergarten.

Nachdem alle Motorräder wieder fahrbereit waren, ging es über die Grenze nach Frankreich und über die Nordvogesen zurück nach Weisenbach, wo man sich zum Abschluss der Tour im Sängerheim mochmals traf.

Bei viel Glück mit dem Wetter (nur knapp 3 Minuten Regen während der Fahrten) an diesem von Überschwemmungen und Unwettern gezeichneten Wochenende in der Eifel waren wir 24 Teilnehmer nach etwas mehr als 1000 gefahrenen Kilometern wieder alle gesund zurück.

Was will man mehr ?

© Spielvereinigung Weisenbach 2019 | Anmelden