Skiausflug

11.-13. Januar 2018 | Saalbach-Hinterglemm „Berger-Alm“

Am sehr frühen Freitagmorgen am 16. März trafen sich 37 begeisterte Skifans der SpVgg zur Fahrt ins Skiwochenende nach Saalbach-Hinterglemm. Nach einer sehr kurzweiligen Fahrt erreichte man mit dem tollen Busfahrer Richard um 9 Uhr das Skigebiet Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn.
Nachdem das Gepäck in der Gepäckgarage deponiert und die Skipässe verteilt waren, ging es los. Das erste Ziel war die Bergstation der Kohlmaisgipfelbahn, vom Gipfel fuhr man dann direkt zur Unterkunft der Bergeralm. Da am frühen Morgen starker Schneefall herrschte, waren die Pisten relativ schwer zu befahren. Die bunt, aus Nah und Fern zusammengewürfelte tolle Truppe der Spielvereinigung, verteilte sich über das 270 km große Skigebiet, aber pünktlich zur „Happy Hour“ traf man sich am späten Nachmittag wieder. Gemeinsam wurde der herrliche Sonnenuntergang auf der Terrasse der Bergeralm genossen. Die urige Unterkunft auf 1550m Höhe gelegen, direkt an der Piste in der romantischen Bergwelt, ist gleichzeitig der schönste Aussichtplatz über Saalbach. Nach einem kräftigen Abendessen ging‘s später in den angrenzenden Stadl „ Magic 66“. Bei etlichen „heißen und kurzen Getränken“ ließ man den Abend gemütlich ausklingen.

Am Samstagmorgen bretterten die ersten schon um 8:30 Uhr Richtung Saalbach. Nachdem die Nachzügler eingetroffen waren und die Gondel zum Kohlmaisgipfel startete, gab es kein Halten mehr für die 37 Skifahrer. In verschiedenen Gruppen aufgeteilt carvten man bis zum späten Nachmittag über die Pisten. Nach dem sehr guten Abendessen ging es wieder in‘s „Magic 66“. Hier wurde bis spät in die Nacht getanzt, gesungen, gefeiert und gelacht.

Am Sonntag zeigte sich das Skigebiet Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn von seiner schönsten Seite. Blauer Himmel soweit das Auge reicht, bestens präparierte Piste und alle Skifans konnten nochmals ihr ganzes Können an den Tag bzw. auf die Piste (manche auch in den Liegestuhl) legen. Auch am letzten Tag konnte man nochmals die kulinarischen Vorzüge der tollen Skihütten im Skigebiet genießen.
Pünktlich um 14 Uhr fuhr man dann etwas erschöpft, aber wieder einmal total begeistert, mit dem „Luxusliner“ zurück ins Murgtal, wo man gegen 21 Uhr ankam.

Und wieder einmal müssen wir sagen „ Ein Super Skiwochenende“ mit allem was ein Skifahrerherz höher schlagen lässt, und wir freuen uns schon wieder wenn’s wieder heißt frei nach Wolfgang Ambros: „Am Freitag auf´d Nacht montier i die Schi, ….“.

Für 2019 haben wir vom 11.01.-13.01. das Brechhornhaus im Skigebiet Wilder Kaiser / Kitzbühel bereits gebucht.

© Spielvereinigung Weisenbach 2019 | Anmelden