Skiausflug 2019

11.-13. Januar 2019 | Wilder Kaiser / Brixental  Brechhornhaus

Teilweise Kaiserwetter, Schneemassen und gesperrte Lifte

Mit einer Rekordbeteiligung von 44 Teilnehmern ging es am vergangenen Wochenende für die Ski- und Snowboardfahrer sowie den Schneeschuhwanderern der Spielvereinigung bereits am Freitagmorgen um 02:00 Uhr in der Früh mit dem Bus nach Kirchberg in Tirol, um im Skigebiet des „Wilden Kaiser“ unter anderem unser skifahrerisches Können unter Beweis zu stellen. Auf Grund der Schneemassen, Lawinenwarnungen, nicht laufenden Liften und gesperrten Pisten konnte dieses Vorhaben bei allerschönstem Wetter am ersten Tag leider nicht umgesetzt werden. So wurde das Apres-Ski und die Kameradschaftspflege am ersten Tag in den Vordergrund gestellt. Nach dem 3-Gang-Abendessen ging es dann wieder in den Partypavillon zum Abfeiern.

Auch am nächsten Morgen war nach dem Frühstück leider noch immer kein Skilauf möglich. Erst im Laufe des Vormittags öffneten die Lifte sukzessive, so dass wir endlich unsere ersten Abfahrten auf den präparierten Pisten in dieser verschneiten Winterwelt machen konnten.

Am späten Nachmittag traf man sich dann wieder am Brechhornhaus um im hot-spot dem Wellness nachzugehen oder im Partypavillon das Apres-Ski einzuläuten, das sich wie gewohnt bis in die Nacht hinzog.

Nachdem es in der Nacht erneut angefangen hatte zu schneien und die Sichtbedingungen am Morgen auch nicht ideal waren, beschlossen wir unseren letzten Skitag zu verkürzen und die Heimreise früher anzutreten.

Obwohl wir in diesem Jahr nicht viel Ski gefahren sind, war es trotzdem wieder ein tolles Skiwochenende mit allem was dazugehört und wir freuen uns bereits auf das Skiwochenende im nächsten Jahr wenn es wieder heißt: Am Freitag auf d‘Nacht montier I die Ski ….“

© Spielvereinigung Weisenbach 2019 | Anmelden