Vatertagswanderung

10. Mai 2018 | Lautenbach

13 wackere Wandergesellen trotzten der schlechten Witterung am Vatertag und kamen wasserdicht eingepackt zum Treffpunkt bei Rainer. Es gibt ja bekanntlich kein schlechtes Wetter, sondern nur eine schlechte Ausrüstung. Dennoch brauchte es 2-3 Bier und eine Brezel zur Stärkung, ehe man sich gut beschirmt aufraffte und sich auf den Weg machte.

Über Wandweg und Murgbrücke bei der „Badischen“ erreichte man Hilpertsau, wo die Wanderer spontan von Gebhard auf einen kleinen Umtrunk im Trockenen eingeladen wurden.
Der Weg wurde fortan immer steiler, was manch einem den Schweiß auf die Stirn trieb.

Auf dem mühevollen und langen Weg nach Lautenbach musste beim Brandeck dann noch eine Rast eingelegt und das Essen- und Getränkefach der schweren Rucksäcke erleichtert werden. Man genoss die schöne Aussicht auf die wolkenverhangenen Berge und freute sich auf das Etappenziel. Gut unterhalten von der Blasmusik im Lautenbacher Bürgerhaus, schmeckten die Getränkerunden „12+1“ zunächst außerhalb und später in der gut gefüllten Halle besonders gut.

 

Die Stimmung war ausgelassen und als die Kleidung am frühen Abend wieder trocken und das Keggy geleert war, ging’s wieder zurück.

Man war sich zwar über die Route nicht ganz einig, trotzdem kam man trocken in Hilpertsau beim Ochsen an.

Hier endete trotz des bescheidenen Wetters ein schöner Wanderausflug. Neben der (für einige) enormen Wanderstrecke können die Ausflügler auch stolz sein, die Vereinskasse in diesem Jahr geschont zu haben. Ein Dank an die Getränke-Sponsoren, bis zum nächsten Jahr.

© Spielvereinigung Weisenbach 2019 | Anmelden